Bürgermeister-Wilke-Preis 2012

Der Bürgermeister-Wilke-Preis 2012 geht an die Bürgerschützengesellschaft Belecke/Möhne e.V. 1712

Schon in den Vorbereitungen zu den Sturmtagsfeierlichkeiten des Jahres 2012 war den Verantwortlichen klar, dass das außergewöhnliche 300-jährige Jubiläum der “Bürgerschützengesellschaft Belecke/Möhne e.V. 1712”  einen besonderen Akzent am Sturmtag darstellen sollte. Daher wurde mit Herrn Bodo Zapp ein Festredner ausgewählt, der das Thema “Schütze-Bürger-Stadt, bürgerschaftliches Engagement heute und morgen” in einem launigen Vortrag den Anwesenden der Sturmtagfeier nahe brachte. Dass der Beirat des Kultur- und Heimatvereins Badulikum  auch die Bürgerschützengesellschaft im Jahre 2012  einstimmig zum Preisträger des Jahres 2012 erkoren hatte, war für viele eine logische Konsequenz.

Allerdings, so führte der neue Vorsitzende des Kultur- und Heimatvereins, Hans-Jürgen Raulf, bei seiner ersten Verleihung eines Bürgermeister-Wilke-Preises  aus, sei das Jubiläum der Bürgerschützen nicht der Grund für die Preisverleihung, sondern es sei der Anlass um Danke zu sagen für jahrzehntelanges Engagement in unserer Heimatstadt Belecke.  Und so war es wohl auch mehr als nur eine nette Geste, dass neben dem amtierenden Oberst Hubert Gauseweg und dem 2. Vorsitzenden Rüdiger Schulte auch der Ehrenoberst Gerd Kussmann und der Ehrenrendant Rainhard Brunnert bei der Preisverleihung auf der Bühne standen um gemeinsam die Ehrungen stellvertretend für alle Schützenbrüder in Empfang zu nehmen.

20120523_geehrte1

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.