Belecker “Werkstattgespräche”

logo-1075-jahre-beleckeBelecker „Werkstattgespräche“
Im Jubiläumsjahr „1075 Jahre Belecke“ sollen interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem ganzen Stadtgebiet – und gerne auch darüber hinaus – durch Vortragsveranstaltungen auf die Vielseitigkeit von Geschichte und Gegenwart der Badestadt aufmerksam gemacht werden. So wurde die Reihe „Werkstattgespräche“ konzipiert. An unterschiedlichen Orten sollen in lockerer Atmosphäre bedeutsame Ereignisse und Aktionen aufgegriffen und durch einen Referenten unterhaltsam vorgestellt werden. Den Auftakt macht am 25.04.2013 um 19:30 h Herr Detlef Berndt zu dem Thema „130 Jahre WLE in Belecke“. Herr Berndt ist Abteilungsleiter Vertrieb, Planung und Service bei der WLE in Lippstadt. Das Werkstattgespräch findet in dem Belecker Geschäftshaus „casa e vita“, Bahnhofstraße, statt. Bewusst wurde der Veranstaltungsort direkt gegenüber dem alten Belecker Bahnhof gewählt. Der Eintritt ist kostenlos.
Geplant sind für die Zeit nach dem Stadtfest, das am 15./16. Juni 2013 in der Belecker Innenstadt stattfindet, noch Vorträge von Gerd Flaig zur bemerkenswerten Belecker Industriegeschichte, von Werner Rellecke zu spannenden Neuigkeiten aus der Belecker Historie und von Marc Schenuit, der im Jahre 2012 für mehrere Monate das deutsche Förderprojekt „Gezubuso“ im südafrikanischen Pietermaritzburg vor Ort mit Rat und vor allem auch Tat unterstützt hatte. Näheres zu diesen weiteren Veranstaltungen wird noch bekannt gegeben. Auch dazu wird jeweils kein Eintritt erhoben.

belecke-vor-1936

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.