Gelebter Denkmalschutz am Beispiel des „Kleinen Speichers“

Badulikum lädt zum Werkstattgespräch für den 26. April ein

Denkmalschutz ist für manchen eher ein Reizwort. Nicht so für die Belecker Nachtwächterzunft und Sturmtagskanoniere, zwei Unterabteilungen des Kultur- und Heimatvereins Badulikum e. V. Seit 2015 arbeiten sie in mittlerweile deutlich mehr als 2000 ehrenamtlichen Stunden an der historischen Wiederrichtung des „Kleinen Speichers“, im Volksmund früher auch „Backhaus“ genannt, als Teil des stadtbildprägenden Ensembles „Stütings Mühle“. Zahlreiche Handwerker aus Belecke und Umgebung sowie der Mühlenkreis unterstützen dieses Vorhaben. Als Materialien wurden nur beste Baustoffe verwendet, etwa historischer Putz oder gute Eichestämme aus dem Warsteiner Stadtwald. Finanzielle Hilfe gibt es durch die Bezirksregierung Arnsberg, die NRW-Stiftung und private Spenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Belecker Kultur- und Heimatverein e. V. nutzt die für die Sturmtagsfeier geplante Einweihung des bis dahin komplett fertig gestellten Gebäudes, vorab im 9. Werkstattgespräch über den am „Kleinen Speicher“ gelebten Denkmalschutz zu berichten. Dazu lädt er herzlich ein in das eigens zu diesem Zwecke errichtete und bestes beheizte Zelt auf den Platz am Sägegatter für den Abend des 26. April 2018.

Vortragen werden Adalbert Friederizi und Franz-Josef Schiermeister als Bauleiter, Ulrich Blecke als Architekt und Edelbert Schäfer als Schatzmeister. Der Vereinsvorstand freut sich auf zahlreiche interessierte Besucherinnen und Besucher. Weitere Informationen folgen.

 

Kultur- und Heimatverein BADULIKUM lädt zur Mitgliederversammlung ein

Am Donnerstag, den 22.03.2018 findet um 19.30 Uhr im Gasthof Hoppe, Belecke, Lanfer 62 die diesjährige Mitgliederversammlung des Kultur- und Heimatvereins BADULIKUM statt. Neben den satzungsmäßig verankerten Regularien und Wahlen werden die Mitglieder u.a. über die Termine und die laufenden Projekte des Vereins informiert. Arbeitsschwerpunkte im Jahr 2018 sind hier die Einweihung des „Kleinen Speichers“ auf dem Gelände „Stütings Mühle“ anlässlich des 570. Belecker Sturmtages und die Herausgabe des dritten Bandes der Buchreihe „Belecke. Lebendige Geschichte.“ mit dem Titel „Uese Biäelske Platt“.

Einladung und die Tagesordnung

Der Vorstand des Kultur- und Heimatvereins lädt alle Vereinsmitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung ein.

Brennmaterial für das Osterfeuer 2018

Brennmaterial für das Osterfeuer ab Mitte März anliefern

In jedem Jahr wird am Ostersonntag (01.04.18) auf der Külbe das Belecker Osterfeuer abgebrannt; – organisiert wird diese traditionelle Veranstaltung vom Kultur- und Heimatverein BADULIKUM und dem JuKa. Wie in den vergangenen Jahren besteht auch im Jahr 2018 für die Belecker Bevölkerung wieder die Möglichkeit zur Anlieferung von Brennmaterial, wobei ausschließlich nur Tannenreisig und Baumschnitt angenommen werden. Dies ist so in einer Verordnung für sog. „Brauchtumsfeuer“ geregelt.

Die Anlieferung ist an den drei Samstagen vor Ostern (10.03., 17.03. und 24.03.18) jeweils in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr möglich.

Die Aufsicht übernimmt hier der Kultur- und Heimatverein.

Die Aktiven des Belecker Jugendkarnevals werden an den Tagen vor dem Osterfest das angelieferte Brennmaterial und die Weihnachtsbäume aus der Abholaktion der Pfadfinder um- und aufschichten und bei Tag und Nacht bewachen.

Am Ostersonntag tragen dann die Messdiener / innen nach der Ostervesper um 19.00 Uhr in der Propsteikirche St. Pankratius das Licht der Osterkerze im Fackellauf zum Osterfeuer. Gegen 20:00 Uhr wird das Osterfeuer auf der Külbe angezündet und abgebrannt. Die Bevölkerung ist hierzu schon jetzt herzlich eingeladen.

Belecker gestalten Schaufenster in Warstein

Beleckes „Kleiner Speicher“ schmückt Warsteiner Schaufenster!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Abteilungen des Kultur- und Heimatvereins Badulikum e. V.: Arbeitskreis Mühlrad, Nachtwächterzunft und Sturmtagskanoniere gestalteten unter Leitung von Adalbert Friederizi und Karl Hans Vahle ein leer stehendes Schaufenster in der Warsteiner Kernstadt. In den Geschäftsräumen neben Warsteins Eisdiele Hauptstrasse 74 stellen sich die drei Gruppierungen mit ihrem, in Eigenleistung erstellten Schmuckstück, dem „Kleinen Speicher“ vor.

Weihnachtssingen der Belecker Nachtwächterzunft

Auch in diesem Jahr findet das  traditionelle Weihnachtssingen der Belecker Nachtwächterzunft statt.

Zusammen mit Mitgliedern der Musikvereinigung Belecke, wollen die Nachtwächter die Bevölkerung am Samstag, den 23. Dezember 2017 auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Nachfolgend die Stationen und Uhrzeiten:

17:30 Uhr                             Rabenknapp ( Haus Hoffmeister Nr. 31)

18:00 Uhr                             Hamacherring  (Haus Gosselke Nr. 36)

18:40 Uhr                             Wilkestrasse (Haus Jesse)

19:15 Uhr                             Pankratiuskirche (nach der Abendmesse)

                                             Übernahme des Friedenslichtes von den

                                             Pfadfindern

20:30 Uhr                             Ecke Waldstraße /Silbkestraße

21:00 Uhr                             Ecke Sellerweg / Berliner Straße

21:30 Uhr                             Ecke Josef-Löbbecke-Straße / Goethestraße